Curriculum vitae

 

Geburtsort:

 

Düsseldorf

Familienstand:

 

verheiratet, drei Kinder, vier Enkel

Schulbildung:

 

Abitur in Betzdorf/Sieg

Studium:

 

der Romanistik, Anglistik, Philosophie und Pädagogik in Bonn und Saarbrücken

Studienaufenthalte:

 

in Paris, London, Dijon, Montreal

Abschlüsse:

 

beide Staatsexamina, Promotion, Habilitation

Berufstätigkeit:

 

mehrjähriger Schuldienst; ab 1.12.1971 Wiss. Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte am damaligen Institut für Übersetzen und Dolmetschen, später Fachrichtung 8.6 bzw. 4.6 Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen der Universität des Saarlandes; ab 1.4.1990 bis 30.11.2003 (Beginn des gesetzlichen Ruhestands) Lehrtätigkeit dortselbst in der Frankophonen, Englischen und Französischen Abteilung; zusätzlich 10 Semester Lehrbeauftragte an der Universität Magdeburg; ab 1.12. 2003 bis 28.2.2013 ehrenamtliche Fortführung der Lehrtätigkeit, zuletzt insbesondere für die Examenskandidaten des auslaufenden Diplom-Studiengangs.